Weil Engagement zählt

Die Freiwilligen-Agentur Altmark e.V. fördert bürgerschaftliches Engagement in der Region Altmark. Sie berät Engagement bereite Bürgerinnen und Bürger in allen Fragen gemeinnütziger Tätigkeiten in den Bereichen der Bildung und Erziehung, Kunst und Kultur, Völkerverständigung und Entwicklungshilfe, Umweltschutz sowie Wohlfahrts- und Jugendpflege und Sport.

Die Freiwilligen-Agentur Altmark e.V. befindet sich in der Kleinen Markthalle Stendal. Diesen Ort gestaltet sie gemeinsam mit vielen Vereinen und Initiativen zu einem Ort der der Vernetzung und des kulturellen Austauschs. Vorträge, Workshops, Lesungen, Theater, Musik und Tanz ermöglichen neue und nachhaltige Begegnungen.

Bleiben Sie auf dem Laufenden

6. Freiwilligenwoche Landkreis Stendal

Aktionszeiträume: Freitag, 13. September 2019 bis Freitag den 20. September 2019

Gestalten Sie eine attraktive Mit-Mach-Aktion und nutzen Sie die Freiwilligenwoche, um Ihre Einrichtung vorzustellen und evtl. längerfristig ehrenamtliche Unterstützung gewinnen zu können.

Mitmachen können aus dem gesamten Landkreis Stendal:

  • Vereine, Organisationen oder Initiativen (Sport- oder Fördervereine, z.B. der FFW usw.)
  • Schulen, Kitas, Bildungsträger
  • Dorfgemeinschaften der Ortsteile
  • Kommunale Einrichtungen, Verwaltungen und Behörden
  • Unternehmen
  • Einzelpersonen

Anmeldefrist: 31. Juli 2019

Senden Sie bitte das ausgefüllte Anmeldeformular bis zum o.g. Termin per Post an die Freiwilligen-Agentur Altmark e.V., Hallstraße 49, 39576 Hansestadt Stendal oder per Mail: fa-altmark@web.de.

Hier geht's zur Anmeldung

Infoblatt zur Anmeldung

 

Aktuelle Projekte

Helfertreff

Seit Juni 2018 gibt es jeden Mittwoch Nachmittag in der Kleinen Markthalle ein regelmäßiges Helfertreffen für Freiwillige, die sich im Bereich Flüchtlingshilfe engagieren. Flüchtlingshelfer sollen sich untereinander austauschen, zu akuten Themen professionelle Beratung hinzuziehen und konkrete Hilfestellungen verabreden. Der Bedarf an Vernetzung der vielen freiwilligen Flüchtlingshelfer ist groß. Langjährige Erfahrungen können weitergegeben werden. Jeder der sich informieren möchte oder Fragen zur Flüchtlingshilfe hat ist dazu eingeladen.

Stühle als Botschafter

Aus allen Ortsteilen Stendals werden Stühle abgegeben, die dann von altmärkischen Künstlern und Hobbykünstlern bemalt oder kreativ gestaltet werden. Viele Stühle wurden schon aus Borstel, Dahrenstedt, Uchtspringe, Vinzelberg, Wahrburg, Wittenmoor und Nahrstedt in die Kleine Markthalle gebracht und warten nun auf ihre passenden Künstler. Jeder Stuhl bringt eine eigene Geschichte mit und wird so zum Kulturboten seines Ortsteiles. Die fertig bemalten, besprühten oder anderweitig gestalteten Stühle werden nach und nach bei öffentlichen Veranstaltungen versteigert. Der Erlös kommt den jeweiligen Ortsteilen zu Gute.